Biografisches

1943
Geboren in Rotterdam

1967
Absolvent der Willem de Kooning Academy, Rotterdam

Seit 1969
Ausstellungen in Europa
Stipendien und Publikationen

Der Künstler Hans Wap, der an der Akademie für bildende Kunst in Rotterdam studierte ist nicht nur Maler, Grafiker und Designer– sondern ist in den Niederlanden auch als Bühnenbildner und Dichter bekannt.

Er entwickelt popart-verwandte Ölbilder und Grafiken, die sich, ähnlich wie seine Dichtung, durch Klarheit und Alltagsbezogenheit auszeichnen. In den Bildern dominiert die farbliche Gestaltung der Fläche, wobei in den Bildern im Zentrum häufig Figuren, Tiere oder Gegenstände auftauchen. Sie alle wirken eher klein und verloren in einer sie umgebenden Farbwelt.

Die Figuren in seinen Werken sind häufig männliche Protagonisten. Der Mann umgeben von überdimensionierten Getier; ein anderer steht mit beiden Beinen auf zwei Häusern oder beobachtet etwas durch ein Fernglas, dem Betrachter den Rücken zuwendend. Klar und formatfüllend stehen sie symbolhaft für die Wirrungen der menschlichen Existenz.
 
 
 
 
 
 
 
 
wap01  wap2 
 
 
wap3
 
 
 
 
 
 
   
© Volker Kühn

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.