Annapia Antonini
Die Landschaft um Lugano in der Schweiz prägte Annapia Antonini zutiefst. Von Anfang an fühlte sie sich der Wirklichkeit verpflichtet. Dem sinnlich Erscheinenden gilt ihr Interesse, einer stillen Landschaft wie
dem behutsamen Arrangement eines Stilllebens.

Ihre Gemälde und Grafiken befinden sich in vielen privaten Sammlungen und Museen in Europa und den USA.
Biografisches

1942

geboren in Lugano, Schweiz

nach 1962
Grafik- und Zeichenstudium in Paris, u. a. im Atelier Friedländer.