James Rizzi
In den 70er Jahren avancierte der 1950 geborene Amerikaner James Rizzi vom Straßenkünstler zum Shooting-Star der New Yorker Kunstszene. Seinen großen Erfolg brachten ihm seine 3-D-Constructions.

Rizzi, der in Brooklyn aufwuchs, war von jeher fasziniert von der Weltstadt und ihren Menschen.
Er sieht es als seine Aufgabe, New York als einen wunderbaren Ort zu präsentieren, in dem die unterschiedlichsten Ethnien mit ihren verschiedenen Weltanschauungen harmonisch miteinander leben.

IMMER IM PROGRAMM
Biografisches

1950

geboren in Brooklyn/ New York

1964
Erasmus High School

1974
Abschluss an der University of Florida

1975
Beteiligung an "The 20th National Print Exhibition", New York

seit 1979
zahlreiche Entwürfe und Gestaltung für Plattencover, Buchumschläge, Porzellan u.v.a.

1996
Gestaltung der Außenfläche für die Boing 757 zum 40-jährigen Bestehen von Condor Airlines