Galerie Kühn Lilienthal

Aus Volker Kühns "Atelier K" – mit großer Künstlerwerkstatt und angrenzender Ausstellungsfläche – entsteht 1976 die "Galerie Kühn". Für junge Künstler aus der Region, aber auch für international etablierte Maler, Grafiker und Bildhauer eine Adresse, die große Beachtung findet.

1985 wird ein Nachbargebäude in das neue Galeriehaus umgebaut: der bis dahin vorherrschende Kabinettcharakter macht nun größeren Formaten Platz.

Als sich die Gelegenheit bietet, eine Galerie in Berlin zu übernehmen, wird 1995 in Dahlem die Dépendance eröffnet. Diese ist seit 2008 in den Kunsthöfen Berlin Mitte zu finden, wo sie sich großer Beliebtheit erfreut.



Die Galerie Kühn pflegt Kontakt zu einem großen Kreis von Künstlern und bietet die Möglichkeit zu umfangreicher Einzelrepräsentation sowie der Vermittlung zu anderen Galerien – und vor allem dem kunstinteressierten Publikum.


Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
10:00 bis 13:00 Uhr
15:00 bis 18:00 Uhr

Samstag
10:00 bis 14:00 Uhr

Sonntag
12:00 bis 17:00 Uhr

Telefon: +49 (0) 4298 - 1368
Fax:        +49 (0) 4298 - 5761